UMWELTTECHNIK / ZIRKUFlex / Einsparpotential

 

Einsparpotential

 

Der ZIRKUflex ist eine Zirkulationssteuerung für Warmwasser- zirkulationssysteme, die durch ihre 10 Programme eine Vielzahl von Anpassungsmöglichkeiten an Ihre Anlage bietet.

 

Vorbemerkung

 

Für die Betrachtung der Einsparungen wurde eine Installation ohne Zirkulationsleitung außer Betracht gelassen, da eine Zirkulationsleitung zum heutigen Standart gehört.

Trotzdem ist es interessant, dass ohne Zirkulationsleitung bei einer durchschnittlichen Installation mit einem 20-iger Rohr und einer Länge von 10 m durchschnittlich 3 bis 5 l Frischwasser abfließen müssen, bis sich das Wasser erwärmt hat. Bei einer Familie mit Kindern kommen so im Jahr bis zu 5 m³ zustande. Bei den derzeitigen Wasserpreisen kann das bis zu 50 € ergeben.

 

Ist- Zustand ohne Zirkulationssteuerung

 

Permanent laufende Zirkulationspumpen verursachen folgende Kosten, welche zwar meist nicht bewusst wahrgenommen, so aber doch bezahlt werden müsse

 

Die Betriebskosten der Punpe

 

Laufzeit

24h * 365 Tage

Leistungsaufnahme

0,030 KW

Strompreis

0,23€ / KWh

Aus diesen Eckwerten ergibt sich nachfolgende Rechnung:

24 h/d x 365 d/a x 30 W = 262,8 kWh/a x 0,23 Euro/kWh= 60,44 Euro/a

Hinzu kommen noch der Verschleiß der Pumpe sowie der ökologische Aspekt.

 

Heizverluste

 

Durch die ständig laufende Zirkulationspumpe wird ein "ungewollter" permanent heizenden Leitungsstrang im Haus betrieben; im Sommer ebenso wie im Winter.

Dieser zusätzliche "Heizkreis" wird aus dem Brauchwasserspeicher versorgt.

Bei einer Leitungslänge von 20m mit 22-er Warmwasser-/15-er Zirkulationsleitung ergibt sich eine Wärme abgebende Oberfläche von über 1 m². Selbst mit einer guten Isolierung (2 cm Stärke,

λ = 0,04  Wm-1K-1 ) betragen die Verluste bei 25 °C über Raumtemperatur bis zu 50 J/s und darüber. Leitungsverluste bis 2500 kWh/a sind durchaus real. Das bedeutet für eine Ölheizung einen Mehrverbrauch über 250 l Heizöl / Jahr. (angenommener Heizwert 10 KW/l)

 

Alternative Zeitschaltuhr

 

Die Zeitschaltuhr stellt aus verschiedenen Gründen keine optimale Lösung dar. Meisten wird die Uhr so eingestellt, dass über den Tag verteilt die Bedarfszeiten überdeckt werden.

6 Uhr –  8 Uhr

(2h)

12 Uhr – 14 Uhr

(2h)

16 Uhr – 18 Uhr

(2h)

21 Uhr – 22 Uhr

(1h)

Summe

(7h)

Diese Null-Lösung in den Zwischenzeiten funktioniert nur wenn niemand zu Hause ist. Ansonsten würde wieder der Dauerlauf der Pumpe oder das kontrollierte Abfließen des Frischwassers erfolgen.

 

Einsparpotential und Amortisation mit ZIRKUFlex

 

Wenn davon ausgegangen werden kann, dass pro Mitglied Ihrer Familie ca. 7 x pro Tag Warmwasser abgefordert wird, würde sich bei Einsatz eines ZIRKUflex eine Pumpenlaufzeit von

ca. 7 x 2 Minuten (im EFH/ZFH) x Familienmitglieder (z.B. bei 4) = 56 Minuten effektive Zirkulationspumpenlaufzeit ergeben, dies bedeutet eine erhebliche Verlängerung der Zirkulationspumpenlebensdauer und des Heizkessels inklusive der Brauchwasserladepumpe.

Für den Betrieb der Heizung im Zusammenhang mit einer Solaranlage ist der Einsatz eines ZIRKUflex bei Vorhandensein einer Zirkulationsleitung besonders vorteilhaft, da der Effekt des "Speicherleerziehens“ verhindert wird.

Wenn die Zirkulationspumpe tatsächlich nicht nur 56 Minuten, sondern zwei Stunden am Tag läuft dann sparen man rund 55 € pro Jahr durch verringerten Stromverbrauch (vgl. Pkt.2) und 230 Liter Heizöl ein.

Somit kann davon ausgegangen werden, dass sich die Anschaffungskosten des ZIKUflex einschließlich des Einbaus innerhalb von 1 Jahren amortisiert haben.

 

Schlussbemerkung

 

Bei den oben aufgeführten Rechnungen ist von einem guten Dämmstandard der Rohrleitungen und des Hauses ausgegangen worden.

Laut entsprechenden Untersuchungen sieht die Lage leider viel dramatischer aus, da die meisten Häuser den heute geforderten Standart nicht annähernd erfüllen.

Ein Institut des Landes Hessen hat in einer Zweijahres – Studie gezeigt, dass beim 24-Stunden-betrieb der Zirkulationspumpe durchschnittlich bis zu 400 Euro verschwendet wurden!

Beim 12-Stundenbetrieb waren es immerhin noch 220 Euro!

Die Zahlen verdeutlichen welches Einsparpotential sich mit dem Einsatz des ZIKUflex ergibt.

 

[Home] [Medizintechnik] [Umwelttechnik] [Industrieelektronik] [Entwicklung] [Downloads] [Referenzen] [Kontakt] [AGB's] [Impressum]

© 2015 by Maku tec KG ..::.. Alle Rechte vorbehalten..::..